Leiden Sie unter immer wieder kehrenden Pilzinfektionen und Entzündungen im Intimbereich? Wenn es schmerzt, brennt, sticht oder juckt, ist das nicht nur sehr unangenehm, sondern auch eine große Einschränkung. Gerade jetzt im Sommer müssen Sie aufs Schwimmen verzichten und auch das Sexualleben leidet darunter.

Solche Empfindungen können unterschiedlichste Ursachen haben, weshalb der erste Weg zu Ihrer Gynäkologin bzw. Ihrem Gynäkologen führen sollte.

Sehr häufig besteht jedoch ein Zusammenhang mit übertriebender Intimhygiene. Vaginalduschen, Intimsprays, desinfizierende Lotionen und Parfums sind nicht nur unnötig, sondern auch schädlich für die Scheidenflora! Sie zerstören den natürlichen Säureschutzmantel und können außerdem Allergien und Hautreizungen auslösen. Die Schleimhäute sind sehr empfindlich, weshalb Chemie an dieser sensiblen Stelle nichts zu suchen hat.

Was können Sie sonst noch zur Vorbeugung von Scheidenpilzen tun?

  • Verwenden Sie natürliche Waschmittel und vermeiden Sie den routinemäßigen Gebrauch von Hygienespülern.
  • Tragen Sie gerade im Sommer Baumwoll-Unterwäsche! Nicht atmungsaktive Fasern fördern Infektionen.
  • Entfernen Sie Ihr Intimpiercing! Intimschmuck zieht Keime an.
  • Verwenden Sie Bio-Gleitmittel und -Menstruationshygieneprodukte.
  • Wechseln Sie nach dem Schwimmen die Badebekleidung.
  • Reduzieren Sie Ihren Zuckerkonsum.
  • Wischen Sie sich nach dem Toilettengang immer von vorne nach hinten ab.
  • Oft gibt es einen Zusammenhang mit dem Darm. In diesem Fall kann eine Darmsanierung helfen – sprechen Sie mit der Ärtzin bzw. dem Arzt Ihres Vertrauens!

Bei ständigen Problemen im Intimbereich können auch psychische Faktoren eine Rolle spielen. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Informationsgespräch! Ich bin gerne für Sie da. Von Frau zu Frau. Für eine lustvolle Sexualität, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

 

20 Tipps für mehr Lust auf Sex

Kostenloses E-book holen und auch weiterhin keine wertvolle Anregung verpassen!

 

 

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!