Ob Sie nun den Valentinstag mit Ihrem Liebsten gefeiert haben oder nicht – wir alle möchten das Gefühl haben, geliebt, geschätzt und begehrt zu werden. Und zwar nicht nur an zwei, drei besonderen Tagen im Jahr! Doch im alltäglichen Leben nehmen wir vieles als selbstverständlich hin – auch den Partner. Dabei sind Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeiten wichtige Stabilisatoren für eine Beziehung und beeinflussen auch die Lust auf Sex!

Viele Frauen wünschen sich einen aufmerksamen Mann, der ihnen Komplimente macht, die Tür aufhält, Blumen schenkt und vieles mehr. Tatsächlich haben auch die Männer etwas davon, wenn sie diese Bedürfnisse erfüllen: Sich geliebt und begehrt zu fühlen steigert nämlich die Lust auf Sex! Doch wie sieht es umgekehrt aus? Ist Ihnen bewusst, dass sich auch Männer begehrt fühlen möchten? Beziehung heißt vor allem geben. Wenn Sie sich mehr Aufmerksamkeit wünschen, machen Sie den ersten Schritt!

Anlassbezogene Geschenke sind gut und schön, aber denken Sie darüber hinaus auch an die kleinen Aufmerksamkeiten zwischendurch, die oft im Alltag verloren gehen. Es muss nicht immer etwas gekauft werden. Viel wichtiger ist, dass Ihr Partner spürt, dass Sie ihn schätzen und ihn auch körperlich anziehend finden! Lächeln Sie ihn an, machen Sie ihm ein Kompliment, hinterlassen Sie ihm eine liebevolle Nachricht, nehmen Sie ihn in den Arm, flirten Sie mit ihm, mixen Sie ihm seinen Lieblingsdrink – tun Sie ihm etwas Gutes. Einfach so.

Kleine Aufmerksamkeiten sind das Eine. Sie machen Freude und nähren eine Beziehung. Genauso wichtig sind allerdings Momente ungeteilter Aufmerksamkeit, in denen Sie voll und ganz füreinander da sind. Ohne digitale Medien, ohne Kinder. Planen Sie solche Zeiten unbedingt regelmäßig ein! Sich wirklich aufeinander einlassen, ehrliches Interesse am anderen zeigen, einander zuhören – das stärkt die Bindung und ist die beste Prävention gegen das oft zitierte „auseinander leben“. Sprechen Sie dabei auch über Ihr Sexualleben! Mangelnde Kommunikation ist für viele Beziehungsprobleme verantwortlich – das gilt auch und ganz besonders für Sex. 90% der Paare, die mit ihrem Liebesleben zufrieden sind, sprechen offen darüber.

Eine Atmosphäre der Aufmerksamkeit, Wertschätzung und Zuneigung macht Lust auf mehr! Lust auf Nähe, Lust auf Zärtlichkeit, Lust auf Sex. Nehmen Sie sich Zeit dafür!

Wenn Sie schon länger keine Lust mehr haben, besuchen Sie mein Webinar „Lust statt Frust“. Hier erfahren Sie die drei häufigsten Gründe, warum Frauen wenig Lust haben und was Sie dagegen tun können.

Sie möchten als Paar etwas für Ihre Beziehung tun? Kommen Sie zu meinem Tages-Workshop „Mehr Lust – weniger Frust“ und holen Sie sich viele wertvolle Inspirationen, die wieder Schwung in Ihr Liebesleben bringen!

Wenn Sie individuelle Unterstützung bevorzugen, vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Informationsgespräch! Ich bin gerne für Sie da. Von Frau zu Frau. Für eine lustvolle Sexualität, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Pärchen liegt im Bett und hat offensichtlich Keine Lust auf Sex

KEINE LUST?

 

Das lässt sich ändern!

 

Besuchen Sie mein Webinar LUST STATT FRUST!

You have Successfully Subscribed!