Sommer, Sonne, Strand & Meer oder Berge & Seen, jedenfalls Tapetenwechsel. Dazu leicht bekleidete Menschen und laue Nächte – da müsste es doch eigentlich prickeln vor Erotik… oder?

Nachdem Stress der Sexkiller Nr. 1 ist, tut die Entschleunigung im Urlaub den meisten Paaren gut. Nachdem man sich akklimatisiert und einen gewissen Grad der Entspannung erreicht hat, kann man sich wieder bewusst auf den Partner einlassen. Nutzen Sie die Zeit für Gespräche. Exotische Drinks, fremde Gerüche, Sonne auf der Haut – im Urlaub werden die Sinne angekurbelt, was wiederum sehr förderlich für die Libido ist. Sinnlichkeit gepaart mit einem gewissen Freiheitsgefühl und ein bisschen Abenteuerlust – das kann Schwung ins Liebesleben bringen.

Vorsicht vor überhöhten Erwartungen!

Sprechen Sie bereits im Vorfeld über Ihre Wünsche und Bedürfnisse. Erwarten Sie nicht zu viel – Sie können nicht alles, was im Alltag zu kurz kam, im Urlaub nachholen! Und mit Druck läuft erst recht nichts. Langsame Annäherung ist angesagt! Seien Sie aufmerksam und neugierig aufeinander. Wie wär’s, wenn Sie eine erotische Fantasie mit Ihrem Liebsten teilen würden? Man kann sich auch und gerade in langjährigen Beziehungen immer wieder neu entdecken! Nehmen Sie sich im Urlaub die Zeit dazu.

Bedenken Sie, dass es ungewohnt ist, rund um die Uhr zusammen zu sein. Da kann man sich schon mal auf die Nerven gehen. Sie machen lieber Sport, während er beim Lesen am besten entspannen kann? Er steht auf alte Gemäuer, während Sie lieber auf Schnäppchenjagd gehen? Unternehmen Sie ruhig auch etwas getrennt voneinander! Jeder hat seinen Spaß und danach etwas zu erzählen.

Für Eltern kann es erholsam sein, einige Stunden für sich zu haben, indem einmal der Papa und ein anderes Mal die Mama etwas mit dem Kind/den Kindern unternimmt. Vielleicht wird vor Ort eine Kinderbetreuung angeboten und Sie können die Zeit als Paar nutzen!

Wenn dann noch eine große Portion Humor mit im Gepäck ist, Sie über sich selbst und über die kleinen Macken Ihres Liebsten lachen können, haben Sie gute Voraussetzungen für lustvolle Urlaubsstimmung.

Safer Sex im Urlaub

Wenn Sie mit der Pille verhüten, sollten Sie eine ev.  Zeitverschiebung beachten. Durchfall oder Erbrechen aufgrund ungewohnter Lebensmittel sind bei Fernreisen nichts Ungewöhnliches – denken Sie in einem solchen Fall unbedingt an zusätzliche Verhütung, damit die Reise nicht mit einer unerwünschten Schwangerschaft endet.

Singles machen in ungezwungener Urlaubsstimmung schnell aufregende Bekanntschaften. Das wichtigste bei sexuellen Abenteuern ist, auf jeden Fall ein Kondom zu verwenden! Es braucht Ihnen nicht peinlich zu sein, immer ein Kondom dabei zu haben. Im Gegenteil: Wer Safer Sex praktiziert, zeigt Verantwortungsgefühl sich und seinem Sexualpartner gegenüber!
Übrigens gibt’s nicht überall so strenge Qualitätskontrollen wie innerhalb der EU. Also lieber auf Nummer sicher gehen und Kondome bereits zu Hause kaufen, damit Sie unbeschwert Ihren Urlaubsflirt genießen können.

Im Urlaub gab’s mehr Streit als Sex? Vereinbaren Sie ein kostenloses Informationsgespräch!
Ich bin gerne für Sie da. Für eine lustvolle Sexualität, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

20 Tipps für mehr Lust auf Sex

Kostenloses E-book holen und auch weiterhin keine wertvolle Anregung verpassen!

 

 

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!