Heute ist Welt-AIDS-Tag.

Seit 1988 wird am 1. Dezember dazu aufgerufen, Solidarität mit HIV-infizierten und an AIDS erkrankten Menschen zu zeigen.

Die rote Schleife als Zeichen für Toleranz und Solidarität wird auf der ganzen Welt verstanden und vereint Menschen unterschiedlichster Herkunft in ihrem gemeinsamen Engagement für die soziale Integration und Ent-Stigmatisierung Betroffener und Gefährdeter.

Dieser Tag erinnert außerdem daran, dass das HI-Virus noch längst nicht besiegt ist. Etwa 38 Mio. Menschen leben weltweit damit, 2018 kamen ca. 1,7 Mio. dazu. Die Krankheit lässt sich zwar mittlerweile mit Medikamenten therapieren, doch eine Heilung gibt es nach wie vor nicht. Nur rund ein Drittel der Betroffenen hat Zugang zu den lebensnotwendigen Medikamenten – 70% der infizierten Menschen leben in Afrika.

Trotz aller Aufklärung wurden 2018 in Österreich 397 Neuinfektionen registriert.
Nehmen Sie das Risiko ernst und praktizieren Sie Safer Sex!

Weiter Infos über Veranstaltungen, Aktionen etc. im Zuge des Welt-AIDS-Tages finden Sie hier.
Hier geht’s zur Website der Aidshilfe Oberösterreich.

20 Tipps für mehr Lust auf Sex

Kostenloses E-book holen und auch weiterhin keine wertvolle Anregung verpassen!

 

 

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!